VdS-Fachtagung

Kontrolle und Wartung von Brandschutzanlagen



Wie jede technische Anlage unterliegen auch Brandschutzanlagen der Abnutzung und Alterung. Das kann z.B. normaler Verschleiß oder auch Korrosion sein. Dadurch aber wird die Funktionsbereitschaft dieser Anlagen gefährdet. Es gilt, frühzeitig ein mögliches Versagen vor dem Ernstfall festzustellen, zu beseitigen und so die erforderliche Betriebssicherheit und ständige Verfügbarkeit zu bewahren oder wieder herzustellen. Es müssen somit entsprechende Maßnahmen zur anlagentechnischen Instandhaltung ergriffen werden: Kontrolle und Wartung von Brandschutzanlagen.

Deshalb veranstaltet das VdS-Bildungszentrum seit 2001 diese Fachtagung. Es werden aktuelle anlagenspezifische Kontroll- und Wartungsregularien ebenso diskutieren wie Beispiele aus der Praxis mit zum Teil problematischen Betriebszuständen solcher Anlagen.

Experten werden für Sie und mit Ihnen zusammen diesen Themenkomplex behandeln und diskutieren: ein ganz wesentlicher Beitrag zur Sicherung von Menschen und Unternehmen!

Inhalt

  • RWA-Anlagen: Überwachungs- und Wartungspflichten
  • Gewerkeübergreifende Prüfung von sicherheitstechnischen Anlagen – Schwerpunkt aus Sicht der Brandmeldeanlagen
  • Das neue VdS 2465 Übertragungsprotokoll
  • Sprachalarmierungsanlagen
  • Rechtliche Verantwortung eines Brandschutzbeauftragten
  • Feuer- und Rauchschutztüren gemäß harmonisierter Produktnorm EN 16034
  • Instandhaltung von Sprinkleranlagen

Info & Anmeldung

Kontrolle und Wartung von Brandschutzanlagen

28.03.2017 in Köln

Residenz am Dom
An den Dominikanern 6–8
50668 Köln

Die Veranstaltung beginnt um 09:00 Uhr und endet um 16:35 Uhr.


Freie Plätze


Tagungsprogramm (pdf)

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 480 € zzgl. MwSt.

In der Teilnahmegebühr sind die Kosten für Tagungsunterlagen, Teilnahmebescheinigung und Tagesverpflegung enthalten.

Es gelten unsere AGB für Fachtagungen

Ansprechpartner

Fragen zur Anmeldung

Marion Trumm
+49 (0)221 7766 - 345
+49 (0)221 7766 - 337

Fragen zu Inhalt & Ablauf

Meik Heupel
+49 (0)221 7766 - 361
+49 (0)221 7766 - 499